• search hit 12 of 524
Back to Result List

Das Phänomen der Sheng Nü 剩女: - Ein Vergleich zwischen der unverheirateten Frau ab 27 Jahren in der Volksrepublik China und in der Bundesrepublik Deutschland anhand medialer Berichterstattungen -

The phenomenon of Left-over women: - A comparison between the unmarried woman from 27 years in the People's Republik of China and in the Federal Republic of Germany on the basis of media coverage -

  • Sowohl in China, als auch in Deutschland leben inzwischen viele Frauen ab 27 Jahren alleinstehend und unverheiratet. Hieraus entstand die Idee der "Sheng Nü": ein neumodischer, meist abfälliger Begriff für Frauen, die in ihren späten Zwanzigern noch immer unverheiratet und kinderlos sind, verwendet wird. Der Ausdruck wird am meisten in China benutzt, wird aber auch in den USA und Deutschland immer populärer. Mit dieser wissenschaftlichen Arbeit werden Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen der deutschen und der chinesischen Singlefrau ab 27 Jahren analysiert.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Lena Betzmer
Advisor:Juan CaoGND, Doris WeidemannGND
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
External Institution:Westsächsische Hochschule Zwickau
Dr.-Friedrichs-Ring 2a, 08056 Zwickau
Date of Publication (online):2018/08/08
Year of first Publication:2018
Publishing Institution:Westsächsische Hochschule Zwickau
Release Date:2019/10/24
Tag:Alleinstehender; Eltern; Frau; Kind; Lediger
Pagenumber:50 Seiten, 3 Abb., - Tab., 91 Lit.
Faculty:Westsächsische Hochschule Zwickau / Sprachen