Untersuchung der Wärmestandfestigkeit von thermoplastischen Klebstoffen bei Echtlederkaschierungen

  • Kaschierte Textilien gleichen im Automobil Unebenheiten aus und sorgen für eine bessere Optik und Haptik. Zur Herstellung von solchen Verbunden verwendet man thermoplastische Klebstoffe, da sie einfach und schnell in der Handhabung sind. Diese Klebstoffe haben allerdings die Eigenschaft, dass sie bei entsprechenden Temperaturen wiederaufschmelzbar sind. Im Fahrzeuginnenraum kann es im Sommer schnell sehr heiß werden, dabei dürfen sich die Klebstoffe nicht lösen. Ob ein thermoplastischer Klebstoff den auftretenden Temperaturen standhält ist von seinem Schmelz- und Erweichungsbereich abhängig. Diese Angaben können über rheologische Messungen ermittelt werden, welche jedoch keine Auskunft über die Verbundfestigkeit bieten. Aus diesem Grund ist ein Testverfahren sinnvoll, welches auf einfachen und schnellen Weg eine Aussage zu den Hafteigenschaften thermoplastischer Klebstoffe unter Wärmeeinfluss liefert.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Patricia Müller
Title Additional (English):Investigation of the heat firmness of thermoplastic adhesives in real leather laminations
Advisor:Hardy Müller, Silke Heßberg
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Name:C. H. Müller GmbH
Gewerbering 1, 08468 Heinsdorfergrund
Year of first Publication:2020
Publishing Institution:Westsächsische Hochschule Zwickau
Release Date:2020/06/12
Tag:Haftfestigkeit; Kaschieren; Leder; Wärme; adhesive strength; heat; lamination; leather; thermoplastic adhesive; thermoplastischer Klebstoff
Page Number:70 Seiten, 34 Abb., 10 Tab., 20 Lit.
Note:
Volltext gesperrt
Faculty:Westsächsische Hochschule Zwickau / Automobil- und Maschinenbau