Entwicklung eines Curriculums zur berufsbegleitenden unternehmensinternen Qualifizierung von Quereinsteigern in der Pflege als gezieltes Personalbeschaffungs- und Personalentwicklungsinstrument

  • Der Personalmangel stellt in der heutigen Zeit für die Unternehmen ein gravierendes Problem dar. Vor allem der Pflegesektor ist durch die Unattraktivität des Berufsfeldes betroffen. Eine Möglichkeit zum Füllen der entstehenden Personallücken besteht im Zurückgreifen auf ausländische Fachkräfte oder Quereinsteiger aus pflegefremden Fachbereichen. Da ausländische Fachkräfte meist eine sprachliche Barriere aufweisen, ist der Einsatz von fremdsprachigem Personal im Altenpflege- und Behindertenbereich problematisch. Deshalb wird im Unternehmen der SBW Vogtlandkreis gGmbH auf Quereinsteiger, welche keine oder pflegefremde Berufserfahrungen aufweisen, zurückgegriffen. Um diese optimal auf den Pflegealltag in den Einrichtungen der SBW Vogtlandkreis gGmbH vorzubereiten und die Pflege auf einem qualitativ hochwertigen Niveau zu halten, wurde im Rahmen dieser Arbeit eine berufsbegleitende unternehmensinterne Qualifizierung in Form des „Pflegeführerscheins“ erarbeitet.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Jenny Grey
Advisor:Annett Stark
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Name:SBW Vogtlandkreis gGmbH
Robert-Koch-Str. 1, 08547 Jößnitz
Date of Publication (online):2020/07/30
Year of first Publication:2020
Publishing Institution:Westsächsische Hochschule Zwickau
Release Date:2021/04/18
Page Number:91
Note:
Volltext gesperrt
Faculty:Westsächsische Hochschule Zwickau / Gesundheits- und Pflegewissenschaften