Entwurf und Konstruktion einer handgeführten Messsonde zur Vermessung von Unfallstellen

  • Diese Diplomarbeit behandelt den konstruktiven Entwicklungsprozess eines handgeführten Messsondensystems. Das Projekt, dem diese Aufgabe zugrunde liegt, wird vom BMWi gefördert. Es werden nacheinander alle Bereiche vom Entwurf der Messsonde über die Konstruktion bis hin zur Fertigung eines Erprobungsprototyps abgearbeitet. Dabei wird detailliert auf die einzelnen Bereiche eingegangen und deren Notwendigkeit erklärt. Die Anwendung verschiedener konstruktionsspezifischer Methoden wird gezeigt. Zur Auswahl einer Vorzugsvariante wird eine Bewertung mittels VDI 2225 vorgenommen. Ein 3D-CAD-Modell wird mit CATIA V5 erstellt. Auf Grundlage dieses Modells erfolgt die Fertigung des Prototyps sowie die Ableitung technischer Zeichnungen und einer Montageanleitung. Das Ergebnis der Entwicklung wird abschließend diskutiert und ein Ausblick auf eine mögliche Weiterentwicklung gegeben.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Daniel Becher
Advisor:Klaus-Dieter Brösdorf, Lutz Nagel
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Name:Westsächsische Hochschule Zwickau
Kornmarkt 1, 08056 Zwickau
Date of Publication (online):2021/05/17
Year of first Publication:2021
Publishing Institution:Westsächsische Hochschule Zwickau
Release Date:2021/08/09
Tag:Messsonde; Verkehrsunfallrekonstruktion
Page Number:133
Faculty:Westsächsische Hochschule Zwickau / Kraftfahrzeugtechnik