• search hit 3 of 157
Back to Result List

Numerische Simulation eines Gesamtfahrzeugmodells mit hybridisiertem An-triebsstrang im Fokus minimalstem Energieverbrauchs

  • Die vorliegende Diplomarbeit befasst sich mit dem Aufbau eines modularen Simulationsmodells in GT-Suite. Es wird ein Fahrzeugmodell zur Abbildung verschiedener Parallel-Hybriderantriebsarchitekturen erstellt. Unterschiedliche Antriebsarchitekturen und Betriebsstrategien werden implementiert, um den Energiebedarf eines Fahrzeugs entsprechend der WLTP-Norm auf ein Minimum zu verringern. Es werden Studien bzgl. des Energiebedarfs unterschiedlicher Hybridkonzepte sowie der Einfluss der Hardware, respektive deren Leistungsfähigkeit auf die gesamt emittierte Masse CO2 für den WLTC Zyklus durchgeführt. Der Einfluss der Hybridarchitektur auf den Energiebedarf unter Variation der EM, der Batteriekapazität und der Getriebeauslegung wird untersucht. Um Untersuchung bezüglich des Energie Minimierungspotenzials eines Hybridelektrischenfahrzeugs durchführen zu können, wird aus einem komplexen 1D-Ladungswechsel Motormodell ein Fast Running Model erstellt. Das FRM wird in das Fahrzeugmodell integriert und mit einem Motor bestehend aus einem Kennfeld verglichen. Um eine Analogie der unterschiedlichen Varianten gewährleisten zu können, wird als Fahrzeugbasismodell ein Kompaktwagen verwendet. Dieser wird für die Simulation um diverse Komponenten erweitert. Abschließend werden die ermittelten Daten bewertet und in allgemeingültiger Form übersichtlich und anschaulich wiedergegeben.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Alexander Michels
Advisor:Jörn GetzlaffGND, Steffen ZwahrGND
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Name:IAV GmbH
Carnotstraße 1, 10587 Berlin
Date of Publication (online):2019/10/24
Year of first Publication:2019
Publishing Institution:Westsächsische Hochschule Zwickau
Release Date:2019/10/30
Tag:Energiebedarf; Hybridfahrzeug; Minimierung; Simulation; Zyklische Prüfung
Page Number:91 Seiten, 14 Abb., 58 Tab., 29 Lit.
Faculty:Westsächsische Hochschule Zwickau / Kraftfahrzeugtechnik