• search hit 22 of 157
Back to Result List

Auslegung eines Gemischbildungssystems für einen Vielstoff-Wankelmotor

  • Für den vielstofffähigen Kreiskolbenmotor KKM350 soll im Rahmen der Arbeit ein Gemischbildungssystem entwickelt werden. Beispielhaft werden dafür zunächst Gase ausgewählt und deren Eigenschaften analysiert. Anschließend wird eine Auswahl an Gemischbildungssystemen zusammengestellt und verglichen. Die Besonderheit der Systeme ist die variable Einstellung der dem Luftstrom beigeführten Gasmenge. An der ausgewählten Variante wird analytisch der Einsatz in der Kreiskolbenmaschine überprüft, dabei sind Untersuchungen zur Druck- und Temperaturabhängigkeit der gemischten Gase mit inbegriffen. Zusätzlich diskutiert die Arbeit die Aufbereitung des durch den Gemischbildner hergestellten Gemisches mithilfe einer Benzineinspritzung. Schwerpunkt der Ausarbeitung stellt die Modellierung des Mischsystems in einer eindimensionalen Simulation dar. Eine im Rahmen der Simulation stattfindende Anpassung der Komponenten des Ansaugtraktes, bestehend aus Luftsammler und Saugrohr, ist unabdingbar. Die aus den Simulationen hervorgehenden Ergebnisse werden abschließend ausgewertet und diskutiert.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Leonard Bauer
Advisor:Jörn GetzlaffGND, Helmut EichertGND
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Name:Westsächische Hochschule Zwickau
Scheffelstraße 39, 08066 Zwickau
Date of Publication (online):2018/02/15
Year of first Publication:2018
Date of final exam:2018/02/15
Release Date:2018/02/15
Tag:1-D-Simulation; Ansaugtrakt; GT-Power; variabler Venturimischer
GND Keyword:Alternativkraftstoff; Gasförmiger Kraftstoff; Gemischaufber; Kreiskolbenmotor; Mischanlage; Simulation; Strömungsmischer; Wankelmotor
Page Number:77 Seiten, 54 Abb., 15 Tab., 33 Lit.
Faculty:Westsächsische Hochschule Zwickau / Maschinenbau und Kraftfahrzeugtechnik (bis 2018)