• search hit 5 of 37
Back to Result List

Genusmarkierung in deutscher Gebärdensprache im Vergleich zu deutscher Lautsprache

Gendermarking in german sign language in comparison to german spoken language

  • In dieser Arbeit wurden Genusmarkierungen in deutscher Gebärdensprache im Vergleich zu deutscher Lautsprache untersucht. Dazu wurden gehörlosen und hörenden Probanden eine Bildergeschichte zum Nacherzählen in der jeweiligen Muttersprache vorgelegt. Anschließend wurde ausgewertet, wie häufig und auf welche Weise die Probanden in ihren Nacherzählungen ein Genus markierten. In der deutschen Gebärdensprache gibt es kein Genussystem, weswegen festgestellt wurde, dass sie eine wesentlich geschlechtsneutralere Sprache als die deutsche Lautsprache ist.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Sophie Seifert
Advisor:Rachel Rosenstock
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Name:-
-, - -
Date of Publication (online):2017/08/01
Year of first Publication:2017
Date of final exam:2017/08/01
Release Date:2019/10/25
Tag:Deutsche Gebärdensprache; Deutsche Lautsprache; Genus; Linguistik
Page Number:73 Seiten, 4 Abb., 8 Tab., 37 Lit.
Faculty:Westsächsische Hochschule Zwickau / Sprachen