• search hit 8 of 10
Back to Result List

Entwicklung einer gewichts- und lastfalloptimierten, robaufesten Hintersitzanlage

  • Die vorliegende Diplomarbeit beschäftigt sich mit der Entwicklung einer gewichts- und lastfalloptimierten rohbaufesten Hintersitzanlage am Beispiel des Porsche Macan. Nach Aufnahme des Ist-Standes hinsichtlich CAD und Simulation sowie Erstellung einer Vorüberlegung der theoretischen Lastpfade pro Lastfall wurde eine Konzeptuntersuchung für die Optimierung des Serienstandes und Auswirkungen einer zusätzlichen Lehnenverbindung untersucht. Im Vordergrund stand hier das Erreichen von Gewichtsreduzierungen durch konstruktive Änderungen der Hintersitzstruktur und deren Rohbauanbindungen bei gleichzeitiger Erfüllung des Porsche Sicherheitslastenheftes. Diese wurden rechnergestützt simuliert und ausgewertet. Mit den gewonnenen Erkenntnissen und Interpretation der Benchmarkanalyse konnten so konstruktive Empfehlungen für zukünftige Projekte zur Auslegung einer rohbaufesten Hintersitzstruktur generiert werden. Außerdem wurde ein strukturseitiges Gewichtspotential von 500 g bei Optimierung der Macan Hintersitzanlage mit den dargelegten Änderungen erreicht. Des Weiteren wurde ein strukturseitiges Gewichtspotential von 1200 g und die Auswirkungen bei Verwendung einer zusätzlichen Mittellehnenverbindung untersucht und dargelegt.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Rick Walther
Advisor:Lutz Nagel
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Name:Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG
Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG, 70435 Stuttgart
Date of Publication (online):2015/05/21
Year of first Publication:2015
Date of final exam:2015/05/21
Release Date:2015/05/21
Tag:Hintersitzanlage; Lastfall; Optimierung; rohbaufest
Page Number:131 Seiten, 87 Abb., 26 Tab., 19 Lit.
Faculty:Westsächsische Hochschule Zwickau / Maschinenbau und Kraftfahrzeugtechnik (bis 2018)